Paartherapie

Paartherapie 2018-05-23T10:25:55+00:00

Es gibt viele Themen in einer Partnerschaft, bei denen therapeutische Hilfe sinnvoll sein kann:

 

  • unterschiedliche Lebensvorstellungen
  •  kaum gemeinsame Interessen
  •  mangelndes Vertrauen
  • fehlende Kommunikation
  • destruktive Verhaltensmuster (sog. Teufelskreise)
  • Affären, die die Paarbeziehung belasten

 

Eine lösungsorientierte Beratung kann hier hilfreich sein, neue Wege aufzuzeigen, konstruktive Lösungen für bestehende Konflikte zu erarbeiten, mehr Verständnis für einander zu entwickeln und eine offene und positive Kommunikation zu fördern.

Sehen sie hierzu das Interview Paartherapie mit Yvonne Keßel.

Bei allen Paar- und Beziehungsthemen unterstütze ich, Yvonne Keßel, Sie gerne.

 

Schwerpunkt Thema: Umgang mit Affären in der Paarbeziehung

Wenige Dinge haben langfristig solch eine negative Wirkung auf die Paarbeziehung wie eine Affäre. Und doch sehen sich viele Paare in ihrer Beziehung mit genau diesem Thema konfrontiert. Häufig ist für die Paare eine Trennung der einzige Weg im Umgang mit der Affäre. Und jene Paare, die sich nicht trennen, kämpfen meist noch sehr lange mit den Nachwirkungen.

Nutzen Paare das Auftreten einer Affäre jedoch zur intensiven Auseinandersetzung mit der Partnerschaft, so kann der Umgang damit zu einer kraftvollen Möglichkeit des persönlichen und zwischenmenschlichen Wachstums werden. Mit Hilfe des Crucible Ansatzes von Dr. David Schnarch, führender Sexual- und Paartherapeut in den USA, können Paare lernen, aus dieser schwierigen Situation gestärkt hervozugehen. Gerne möchte ich Sie hierbei unterstützen.